NA 25px 

Gute Trainingsarbeit macht müde Beine am zweiten Tag des Ostercamps der Schüttler Waske Tennis University

Gute Trainingsarbeit macht müde Beine am zweiten Tag des Ostercamps der Schüttler Waske Tennis University

Nach einem gemütlichen Ausschlafen und Frühstücken, einer schnellen Anfahrt ins Trainingszentrum war es zumindest für die Kinder schnell vorbei mit der Gemütlichkeit am Trainingstag Nummer 2 des Oster-Camps in der Schüttler Waske Tennis University.

 


Ein gutes Warm-Up ist die Basis jeder intensiven Trainingseinheit

Zuerst ging es mit Fitnesscoach Filip Lovric zum halbstündigen Warm-Up. Gut angschwitzt ging es dann auf den Tenniscourts wieder in denselben 2er-Teams zu denselben Trainern wie gestern.

Die Traningsinhalte variierten heute Vormittag etwas von Platz zu Platz. Während auf dem einen Platz zuerst Technik-Drill auf der Rückhand angesagt war, wurde auf dem anderen Trainingsplatz direkt mit Schlagübungen mit Ziel- und Richtungsvorgaben begonnen, wobei auch viel mit und über die Rückhand zu spielen war.

In der zweiten Hälfte der 1,5-stündigen Tenniseinheit wurden dann Schlagübungen mit Richtungsvorgaben um Punkte gespielt.

Laufendes Technik- und auch Taktikcoaching motivierte die Kids natürlich auch - allem voran wollten sie aber die Spiele gewinnen und sich so ganz nebenbei Kanguruhsprünge oder das Platzabziehen zu ersparen.

Nach dem Training erst einmal Energiespeicher auffüllen und "chillen"

Nach dem sehr intensiven Training ging es für die Gruppe 2 zum Mittagessen - es wurde Kartoffelgratin aufgetischt. Im Unterschied zum gestrigen Tag war nicht nur beim Mittagessen jede Gruppe "unter sich" - logische Konsequenz aus dem rollierenden Trainingsplan, aus meiner Sicht auch gut, da es eine unhemliche Ruhe unter den Kinder brachte.

In der anschließenden Pause konnten die Kinder mit Camp-Betreuer Max Bauer im Freien bei bestem Wetter Leiter-Golf spielen und hatten dabei jede Menge Spaß.

Kraftmaxe gesucht - und erfolgreich gefunden

Weniger zu lachen gab es dann danach: 1 Stunde Fitness, in der heute viel Augenmerk auf Kraftübungen aller Art gelegt wurde. Ob mit der Langhantel oder dem eigenen Körpergewicht - Filip brachte die Kinder an ihre Grenzen, achtete dabei jedoch sehr auf eine korrekte Ausführung der einzelnen Übungen. Aus meiner Sicht extrem wichtig. Und der Spaß kam dennoch nicht zu kurz.

Eine halbe Stunde Erholung nutzten die Kinder, um einfach etwas zu "chillen" oder bei den anderen Trainingsgruppen zuzuschauen. Alles ganz locker - durchschnaufen und kurz erholen war angesagt.
Denn in der letzten Trainingseinheit ging es dann mit wirlich schon recht müden Beinen zum Endspurt. Punktespielen in unterschiedlichen Variationen war angesagt - teilweise gaben die Kids nochmal wirklich Vollgas.

Mit schweren Beinen auf in die letzte Runde

Dass dann um 16.30 Uhr, als der Platz gefegt und alles eingepackt war, der Akku absolut leer war, verwunderte mich absolut nicht. Auch ich nutzte die schönen Sonnenstunden, um ein Stündchen Joggen zu gehen - von der Anlage aus ist das prima möglich.

Zur Belohnung gab es dann erst einmal für alle ein leckeres Eis. Jetzt heißt es Akkus wieder aufladen, früh ins Bett gehen, um morgen wieder fit in der ersten Schicht an den Start zu gehen. Morgen ist der erste "Regenerationstag", d.h. es wird "nur" 1 Stunde Fitness und 1,5 Stunden Tennis trainiert. Und dann haben die Kinder einen halben Tag FREI!

Kindermeinungen 

Toll war heute ganz besonders....
".. das Leitergolf in der Mittagspause."
".. das Gewichtheben im Kondi."

Ich fand nicht so gut...
"... dass es keinen Salat gab."
"... dass wir mittags so lange Pause hatten."

Bildimpressionen Tag 2

SWTU-Tag2-07
SWTU-Tag2-06
SWTU-Tag2-05
SWTU-Tag2-09
SWTU-Tag2-08
SWTU-Tag2-13
SWTU-Tag2-18
SWTU-Tag2-22
SWTU-Tag2-16
SWTU-Tag2-17

Regenerationstag für die Kids und Ausflug zur Base...
Toller Start am ersten Tag des Tennis-Ostercamps

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sicherheitscode (Captcha)

TVPro-online Partner

TennisTraveller Logo schwarz 400     ETA Logo TennisPoint logo Logo webtelligent RGB 72dpi 200pxbreit