NA 25px 

Tennis-Wetten - der ultimative Ratgeber

by Pexels, Pixabay.com

Tennis ist mit Hunderten von möglichen Spielen und Veranstaltungen pro Tag eine der umfangreichsten Sportwetten-Optionen. Die Spieler reisen um die ganze Welt, spielen auf verschiedenen Untergründen und oftmals gibt es echte Spezialisten für Sand oder Rasen.

Das macht die Vorhersage auf den Ausgang eines Spiels einfacher als in anderen Sportarten. Zudem ist Tennis ein Individualsport - hier geht es nur um die Leistung zweier Spieler, während beim Fußball 22 Spieler entscheidend sind für das Ergebnis.

Wer mit dem Wetten auf Sportergebnisse vertraut ist, wird im Tennis viele Möglichkeiten finden, Geld zu setzen. Für Anfänger haben wir in diesem Artikel einige Tipps und wenn dir das nicht reicht, kannst du mehr zu Tennis Wetten auf wettanbieter.org erfahren.

Wer eine Tenniswette platzieren will, sollte das auf einer seriösen Webseite tun, die angemessene Auszahlungsoptionen und eine gute Bonusstruktur bietet. Ganz wichtig sind auch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen des Seitenbetreibers, um Hacker von den Kontoinformationen der Nutzer fernzuhalten.

Vor der Anmeldung einen Blick auf die Bonusstruktur der Webseite zu werfen, ist ratsam, denn so lassen sich womöglich höhere Auszahlungen erzielen. Allerdings sind Boni oftmals an Bedingungen geknüpft, die man sich genau durchlesen sollte.

Arten von Tennis-Wetten

Es gibt verschiedene Tenniswetten, mit denen man Geld gewinnen (oder auch verlieren) kann. Eine einfache Match-Wette, bei der darauf gewettet wird, wer aus einem bestimmten Match als Sieger hervorgeht, erfordert nur grundlegende Kenntnisse, um den wahrscheinlichsten Gewinner zu ermitteln.

Komplexere Vorhersagen beinhalten eine Wette auf den Gewinner des ersten Satzes. In diesem Fall geht es nicht darum, wer das ganze Spiel gewinnt. Außerdem gibt es Wetten darauf, wie viele Spiele ein Match haben wird. Je detaillierter Ihre Wette ist, desto mehr muss man über Tennis und Tenniswetten wissen.

Beliebte Tennis-Wettstrategien

Wie lässt sich nun die Gewinnwahrscheinlichkeit erhöhen? Natürlich sollte man sich vorher damit beschäftigen, welcher Spieler die besseren Chancen hat, das Match zu gewinnen. Oftmals ist das auch schon an den Quoten ablesbar.

Viele Tennisfans wetten gerne auf den Ausgang eines Turniers, doch es ist nicht einfach, die Form eines Spielers vorherzusagen. Daher ist es sicherer, auf einzelne Spiele zu wetten. In dieser Situation gibt es nur zwei mögliche Ergebnisse und die Leistung der Spieler ist besser vorhersehbar.

Viele Tenniswettfans wetten gerne live auf die Spiele und sehen sie währenddessen im Livestream - eine ideale Möglichkeit, um einen persönlichen Eindruck von den Spielern zu bekommen und auf Breaks, Sätze und den Matchgewinn zu setzen.

Solche Wetten sind eine gute Möglichkeit für Gewinne bei Tenniswetten, wenn man nicht blind tippt, sondern alle Optionen nutzt, die sich bieten, um den Ausgang vorherzusagen. Im Internet gibt es einige Seiten mit kostenlosen Tennis-Wetttipps und es ist zudem ratsam, die Wette so absichern, dass eine gewisse Auszahlung garantiert ist.

 

Der perfekte Schlag in jeder Situation: HEAD launc...
Mach` dich fit - die Sandplatzsaison 2019 naht
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 19. August 2019

Sicherheitscode (Captcha)

TVPro-online Partner

TennisTraveller Logo schwarz 400     ETA Logo TennisPoint logo Logo webtelligent RGB 72dpi 200pxbreit