Blog

S5 Register

Das TVPro-online-Blog über Tennis, Turniere, Tennisreisen, Tennishotels und mehr...

In unserem Blog möchten wir euch interessante Ein- und Ausblicke zu unterschiedlichen Themen rund um unseren wunderschönen Tennissport geben. Wir selbst erleben Tennis nicht nur "indirekt" über unser Turnierportal TVPro-online, sondern sind selbst (ehemalige) Kaderspieler, aktive Mannschaftsspieler und Tenniseltern. Und so dreht sich bei uns wie ihr euch vorstellen könnt, ganz viel um den gelben Filzball.
Und da wir wissen, dass wir mit unserer Tennisbegeisterung alles andere als alleine sind, möchten wir gerne unsere Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Bereichen mit euch teilen. Und wir freuen uns natürlich sehr darüber, wenn auch ihr eure Erfahrungen mit uns teilt - dafür haben wir eine Kommentarfunktion eingebaut. Und wenn ihr Themen habt, die wir hier einmal ansprechen sollten, dürft ihr gerne einen Gastbeitrag schreiben oder uns einfach kurz "anstupsen" - schreibt uns doch einfach eine Mal an info@tvpro-online.de

Die Tennisfamilie im Kurzurlaub im Taushof

Die Tennisfamilie im Kurzurlaub im Taushof

Ihr kennt das Thema, das uns alle Jahre wieder beschäftigt, sicher auch nur zu gut: wo fahren wir ins Trainginslager hin oder wo machen wir mit tennisverrückten Kindern Urlaub? Kennt ihr das nicht auch? Lest doch einfach, wie wir die Frage vergangene Ostern gelöst haben:

Ganz kurz entschlossen wollten wir als tennisbegeisterte Familie in den Osterferien ein paar Tage gen Süden in den Frühling fahren. Und als langjährige Südtirol-Fans war für uns gleich klar, dass es in die Gegend um Meran gehen wird.

Die Kinder wollten unbedingt Tennisspielen, für mich als Mama sollte es ein Hotel sein – endlich mal nicht kochen, einkaufen, sondern einfach vier Tage Urlaub für alle.

Den Taushof hatten wir schon einmal vor zwei Jahren in die engere Wahl gezogen, uns damals aber für eine Ferienwohnung für eine ganze Woche entschieden. Also wurde nicht lange gefackelt, eine Anfrage an den Taushof gestellt und tatsächlich haben wir noch ein großes Doppelzimmer bekommen. Und schon ging die Reise los.

Sonnige Aussichten nach Meran, ins Vinschgau und ins Etschtal

Der Taushof liegt in Schenna, das etwas oberhalb von Meran liegt und auch als Sonnenplateau bezeichnet wird. Und das nicht zu Unrecht – in Schenna liegt eigentlich jedes Haus am Hang und bekommt beinahe den ganzen Tag Sonne ab – gepaart mit einem wunderschönen Ausblick in Richtung Passeiertal im Norden, dem Vinschgau im Westen, das Etschtal und Bozen in Richtung Süden. Das Hotel befindet sich zentral in Schenna, kleinere Lädchen und die Bushaltestelle sind nur wenige Meter vom Hotel entfernt.

Über viele Treppen musst Du gehn.... - aber jede Stufe lohnt sich!

Die Hanglage wird vom 4-Sterne-Hotel Taushof einfach ideal genutzt. So erstreckt sich das Hotel auf mehrere „Terrassen“, wobei jede Terrasse eine spezielle Funktion hat. So ist auf einer Ebene die Rezeption, darunter der Restaurant- und Barbereich inklusive schöner Terrasse. Noch eine Ebene tiefer ist der Wellness- und Badebereich mit direktem Ausgang in einen Gartenbereich und einer wunderbaren Aussicht.

Im Außenbereich sind die vier Tennisplätze terrassenförmig angeordnet. Jede Tennisterrasse bietet neben einem Tennisplatz entweder ein Freibad, ein Kinderspielplatz oder ein Beachtennis/Beachsoccerfeld. Und das Ganze mit einer Traumaussicht! Sollte man jedoch etwas beschwerlich zu Fuß sein oder aber ganz kleine Kinder haben, sind die vielen, vielen steilen Stufen nicht geeignet. Wir haben dagegen die Treppenstufen gleich zum Konditionstraining genutzt.

Das Hotel wurde, wie uns einige Stammgäste erzählten, in den letzten Jahren laufend renoviert. Insgesamt ist die Einrichtung eine Mischung aus traditionellem Holzstil mit einigen modernen Elementen.

Gleiches gilt für die Zimmer. Wir hatten ein Zimmer des Typs C, 40 qm groß. Anfangs hatte ich etwas Bedenken, dass es für uns als 5-köpfige Familie doch etwas arg kuschelig werden könnte: doch das ausgezogene Schlafsofa und ein Zustellbett konnten problemlos im Zimmer untergebracht werden und unser nicht gerade kleines Gepäck hatte in den großen Schränken und auf dem Boden ausreichend Platz. Das geräumige Bad mit Dusche und Wellness-Badewanne und Doppelwaschtisch war für fünf Personen wunderbar. Und das separate WC war auch perfekt. Ein Highlight des Zimmers war aber der Balkon mit einer wunderschönen Rundumsicht.

"Aus dem Whirlpool will ich nie mehr raus!"

Diesen Gedanken haben wir Eltern gedacht, unsere Kinder lauthals vor Freude kund getan. Die beiden großen Indoor-Whirlpools sind nach dem Training einfach herrlich - das allein wäre schon der Freude genug. Aber die Aussicht, die sich einem direkt aus dem blubbernden Whirlpool heraus bietet, ist einfach sensationell schön!

Ein großes Hallenbad mit ausreichend Liegen, ein Außenpool, in dem man gefühlt direkt nach Meran hinunterschwimmen kann sowie ein Saunabereich mit Infrarotkabine, Biosauna und finnischer Sauna bringen die müden Knochen nach einem intensiven Trainingstag wieder in Schwung. Alles wunderbar gepflegt, der Saunabereich könnte etwas „liebevoller“ gestaltet sein.

Für Massage- und Beautyanwendungen steht so gut wie jeden Tag eine Masseurin zur Verfügung. Die Behandlungen, die preislich völlig fair sind, können ganz unkompliziert über eine Liste an der Rezeption eigenständig gebucht werden.

Essen & Trinken beinahe rund um die Uhr inklusive .... und super lecker!

Der Taushof wirbt selbst mit dem Slogan „Inklusivhotel“. Das ist es in der Tat, denn man kann den ganzen Tag essen und trinken, ohne irgendetwas dazuzuzahlen. Das Essen ist einem 4-Sternehotel angemessen – wir würden es sogar in das obere 4-Sterne-Segment setzen, es ist einfach sehr lecker und die abendlichen Menüs haben uns viel Freude bereitet. Insbesondere wenn man mit drei kleinen Kindern unterwegs ist, ist es schon extrem angenehm, nicht jedes Getränk, nicht jedes Eis „genehmigen“ zu müssen. Und für den durstigen Tennisspieler gibt es Wasserzapfsäulen – also Getränkeflaschen nicht vergessen.

Auch der Service der Taushof-Mitarbeiter war wunderbar. Stets ein Lächeln auf den Lippen und Zeit für ein kleines Gespräch oder einen Scherz mit den Kindern.

Und jetzt aber zum ganz Wichtigen - der Tennisanlage

Die 4 Tennisplätze haben einen Teppichboden mit Granulatauflage. Auf den ersten Blick sehen die Plätze wie Sandplätze aus, spielen sich aber doch recht anders. Möchte man sich nun wirklich auf die Sandplatzsaison vorbereiten, kann man auf nahegelegene Sandplätze auszuweichen. Wie es dort allerdings mit der Belegung aussieht, können wir leider nicht beurteilen.

Die Benutzung der hauseigenen Plätze ist komplett kostenlos, ebenso wie das Buchen von Trainerstunden bei dem hauseigenen Tennistrainer – für Anfänger sicher gut geeignet. Belegt werden können die Plätze ganz unkompliziert über ausliegende Liste an der Rezeption – reist man als Gruppe an, können die Trainingseinheiten auch im Vorfeld belegt werden. Hier gilt ganz einfach: wer zuerst kommt, spielt zuerst.

Ein kleiner Fitnessraum bietet unterschiedliche Geräte, eBikes können auch gemietet werden. Alle sonstigen sportlichen Aktivitäten, die für die Region typisch sind (Wandern, Golfen etc.) sind natürlich auch möglich.

Unser ganz persönliches Fazit 

Wie wir mitbekommen haben, hat das Hotel sehr viele Stammgäste, die das Hotel und dessen Entwicklung schon viele Jahre begleiten. Ich würde sagen, dass das Hotel für tennisbegeisterte Familien, Paare und Gruppen, die neben dem Tennis auch Wert auf gehobene Küche legen, bestens geeignet ist.

Familien mit Kindern im Krabbelalter oder Reisende, die nicht mehr ganz so gut auf den Beinen sind, ist das Hotel wegen der vielen Stufen insbesondere im Außenbereich vielleicht nicht so geeignet.

Wir hatten einen wunderbaren Kurz-Aktivurlaub in einem Hotel, in dem das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung ist! Und wir würden jederzeit wieder in den schönen Taushof fahren, was wir ganz sicher irgendwann tun werden.

www.taushof.com 

Noch eine kleine Anmerkung zum Schluss: es handelt sich hier um einen ganz persönlichen Reisebericht von uns, der vielleicht dem einen oder anderen von euch eine kleine Hilfestellung bei der Reiseplanung sein kann. Dies ist keine versteckte Werbung für das Hotel - wir bekommen dafür keine Gegenleistung.

Psst..... ihr dürft jetzt schon auf den nächsten Reisebericht gespannt sein, denn demnächst geht es ins Trainingslager an den Gardasee..... 

 

Buchen Sie gleich heute Ihren wunderschönen Tennisurlaub im Taushof in Südtirol

 

Impressionen aus dem Taushof

hotelansicht
freibad
tennisplatz
terrasse
hallenbad
ruheraum
fitnessraum
spielplatz
zimmer
 

 

 

 

Top Spin und Co: Das sind die aktuellen Tennisspie...
Wetten dass... von der Sieg- bis zur Handicapwette...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 26. Mai 2017

Sicherheitscode (Captcha)